Kontakt    Impressum    Sitemap

Grafschaft Moers
Siedlungs- & Wohnungsbau GmbH
Wilhelmstraße 45
47475 Kamp-Lintfort
Fon: 02842 / 91 50 - 0
Fax: 02842 / 91 50 10
Mieten / Kaufen
Wohnen in der Region
Kundenservice
Portrait der Grafschaft
Kurz und bündig
Philosophie
Die historische Grafschaft
Die Mitarbeiter
Ausbildung
Die Gesellschafter
Zeitleiste
Zahlen, Daten, Fakten
Downloads




31. März 1954

Gründung der Gesellschaft:

Firmierung: Niederrhein Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft Moers mbH

Gründungsgesellschafter:
Awog-Angestelltenwohnungsbau GmbH, Düsseldorf
Rudolf Lorenz, Freiburg
Johann Schröter, Düsseldorf

1954

Noch im Gründungsjahr erfolgt die Namensänderung in "Grafschaft Moers - Siedlungs- und Wöhnungsbau GmbH Moers". Die "Gemeinnützige
Siedlungs-Baugenossenschaft GmbH Moers" wurde übernommen.

1955

Der Kreis Moers tritt an die Stelle der Gründungsgesellschafter. Im gleichen Jahr erhält die Gesellschaft rückwirkend die Anerkennung als gemeinnützigesWohnungsunternehmen.

1962

Die Jahre bis 1962 sind dem Auf- und Ausbau gewidmet; Die  Städte und Gemeinden Kamp-Lintfort, Marienbaum, Xanten, Rumeln-Kaldenhausen, Borth, Rheinkamp, Budberg und Orsoy treten als weitere Gesellschafter bei.

1975

Nach der kommunalen Neugliederungam ändern diese am 1.1.1975 ihre Namen: Es sind nun der Kreis Wesel sowie die Städte Kamp-Lintfort, Duisburg, Moers, Rheinberg und Xanten.


1977

Die "Thyssen Wohnstätten AG" wird Gesellschafter.

1990Ihre Anteile werden 1990 von den Städten Moers
und Kamp-Lintfort übernommen.
1982

Die Verlegung des Unternehmenssitzes von Moers in die bis Februar 2010 genutzten Räume an der Markgrafenstraße in Kamp- Lintfort.

1989

Mit der Steuerreform entfallen die bisherigen steuerlichen Vergünstigungen als gemeinnütziges Unternehmen.

31. März 2004

Die Grafschaft Moers feiert das 50. Gründungsjubiläum.

derzeitiger Wohnbestand: 1.850 Wohnungen am linken Niederhein zwischen Xanten und Rumeln-Kaldenhausen. 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter incl. zwei Auszubildenden.

2010

Umzug in die neuen Büroräume Wilhelmstraße 45 in Kamp-Lintfort.

31. März 2014

Die Grafschaft Moers feiert das 60. Gründungsjubiläum.

Derzeitiger Wohnbestand: 1.896 Wohnungen am linken Niederhein zwischen Xanten und Rumeln-Kaldenhausen. 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter incl. zwei Auszubildenden.



2012-12-06
Richtfest an der Wilhelmstraße.Nicht nur im Niersenbruch auf dem Gelände der ehemaligen St. Paulus-Kirche...


2013-03-22
Erster Bauabschnitt „Barrierefreies Wohnen und Tagespflege im Niersenbruch“Kamp-Lintfort. Die Grafschaft...


2013-04-30
Spatenstich - „Wohnen und Sozialstation Hebbelstraße“Moers. Die Grafschaft Moers Siedlungs- und...