Helle 3-Zimmer Etagenwohnung in Orsoy

80 m² - Seilerbahn 14, 47495 Rheinberg

Objektbeschreibung

6-Familienhaus, Fenster isolierverglast, Nachtstromspeicherheizung, Kabel TV.

Die Fotos stammen aus einer Vergleichswohnung und geben nicht den aktuellen Stand wieder. Sie dienen lediglich der räumlichen Orientierung.
Die Wohnung ist noch bis zum 31.03.2019 vermietet, kann aber nach Absprache mit den derzeitigen Mietern besichtig werden.

Basis Informationen
TypWohnung
Eintrag TypMieten
Listing ID1014
Preis336€
Bezugsfrei ab01.04.2019
Zimmer3.5
Schlafzimmer2
Badezimmer1
Etage1
Wohnfläche ca.80 m²
HaustiereNach Vereinbarung
Bonitätsauskunfterforderlich
Ausstattung
Diele, Küche, Bad mit Badewanne und Fenster, Gäste-WC ,Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer, Balkon, Kellerraum.
Kosten
Kaltmiete336€
Nebenkosten147€
Heizkosten0€
Heizkosten in den Nebenkosten enthaltennein
Gesamtmiete483€
Kaution o. Genossenschaftsanteilezwei Kaltmieten = 672,00 EUR
Provision für Mieter
Bausubstanz / Energieausweis
Baujahr1969
ObjektzustandGepflegt
Qualität der AusstattungNormale Qualität
HeizungsartNachtspeicheröfen
Wesentliche EnergieträgerStrom
Adresse
LandDeutschland
BundeslandNordrhein Westfalen
StadtRheinberg
Postleitzahl47495
Standort
StraßeSeilerbahn
Hausnummer14
Stockwerk1
LongitudeE6° 41' 5''
LatitudeN51° 31' 23.2''
Lage
Das Objekt liegt in einer ruhigen Seitenstraße im historischem Stadtkern von Rheinberg Orsoy. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, eine Apotheke, eine Sparkasse, einen Kindergarten, ein Krankenhaus, eine Bushaltestelle erreichen Sie fussläufig in weniger als fünf minuten. In ca. 10. Minuten erreichen Sie die Autobahn A42 Anschlusstelle Moers-Nord.
Sonstiges
Schufa erforderlich!
  • Listing ID: 1014
  • 336€
  • 3.5
    Zimmer
  • 80 m²
    Wohnfläche ca.
Property Rooms

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d24396622/htdocs/GM/wordpress/wp-content/plugins/real-estate-listing-realtyna-wpl/views/activities/listing_rooms/tmpl/default.php on line 10